26.02.2021 – Jetzt kann es losgehen, wir sind gegründet

Das war kurz und schmerzlos…😃

Stellvertretend für alle Gründungsmitglieder haben Annett, Volker und Michael heute die Ersteintragung unseres Vereins im Vereinsregister des Amtsgericht Frankfurt (Oder) notariell angemeldet. Ab heute dürfen wir nun Mitglieder aufnehmen und durchstarten.

Als hätte der Notar nur auf uns gewartet, standen uns 2 kostenfreie 22KW Ladeports auf auf seinem privaten Parkplatz zur Verfügung.

07.02.2021 – Der Wettbewerb ist gestartet – LADEPORT AWARD 2021 – Nominieren und Gewinnen

2021 wird der LADEPORT AWARD in den Kategorien “Schönster Ladeplatz”, “Innovativster Ladeplatz”, “Beste Ladeweile”, “Skurrilster Ladeplatz“, “Bestes Engagement Ladeinfrastruktur Unternehmen, Kommune und Privat” verliehen. 

Die Wahl der Gewinner für den LADEPORT AWARD 2021 ist auf Nominierte in Berlin und im Land Brandenburg beschränkt.

Nominiert werden kann bis zum 11. Juni 2021. Unter allen Nominativen verlosen wir ein e-mobiles Wochenende in Bad Saarow.

Hier kannst Du mitmachen.

04.02.2021 – Der Verein hat sich konstituiert

Aus den Erfahrungen unterschiedlicher Akteure, ist 2020 die Idee entstanden, regionale Aktivitäten in Brandenburg zu bündeln und so Aktivitäten, Erfahrungen und Engagements zu stärken.

Am 4. Februar war es dann soweit. Die Sitzung der Gründungsmitglieder zur Konstituierung des Vereins Berlin-Brandenburg Electric e.V. wurde in einer tollen (online)-Atmosphäre erfolgreich durchgeführt. Nun warten wir gespannt auf die Eintragung im Vereinsregister.

Der Zweck des Vereins Berlin-Brandenburg Electric (in Gründung) ist die Förderung der Elektromobilität, des Aufbaus öffentlich und halböffentlich zugänglicher Ladeinfrastruktur für die Elektromobilität aus regenerativen Energiequellen. Auch soll die Sektorenkopplung in zukünftige Gebäudetechnik, die zunehmend auf elektrischer Energie basiert und zur Unterstützung des Umweltschutzes beiträgt, eingebunden werden. Ziel ist es, die öffentliche Akzeptanz zur Abgas- und Lärm-emissionsarmen Mobilität und Energiegewinnung positiv zu beeinflussen und so die Erreichung der Klimaziele der Bundesrepublik Deutschland zu unterstützen.

Dies soll insbesondere durch die ehrenamtliche Durchführung eines jährlich stattfinden Wettbewerbs zur Auszeichnung besonderer Ladeinfrastrukturprojekte erfolgen. Zudem soll erreicht werden, dass über die Teilnahme und die organisatorische Unterstützung von Veranstaltungen zu den unter § 2 Abs. 1 genannten Themen, die Öffentlichkeit durch Erlebnisse, Informationsaustausch und Aufklärungsarbeit begeistert wird. Unter anderem soll dies durch Beteiligungen auf Stadtfesten, Messen/Ausstellungen und Rundfahrten erfolgen.

Sitz des Vereins ist Bad Saarow am Scharmützelsee, im Landkreis Oder-Spree, der ab 2021 vierten großen Region für die deutsche Automobil-Industrie und der europäische Hotspot der E-Auto Innovation.

25.11.2020 – Einblick ins Vorbereitungstreffen für die Brandenburg Electric 2021

Geschrieben von: Liya, 11 Jahre alt

Hey erstmal und sorry für die Überschrift… ich habe mich am 21.11.2020 auf dem Flughafen Schönhagen bei Trebbin getroffen. Im August 2021 planen wir ein Emobilitätsevent. Heute kucken wir uns den Flughafen an, da hier das Event stattfinden soll. Zur Besichtigung waren nur die Organisatoren und ich. Ich war übrigens nur dort weil mein Dad einer der Organisatoren ist. 

Vorort dürfen wir mit den Autos auf einer Rollbahn fahren (das sind diese bahnen auf denen die Flugzeuge immer los fliegen oder landen)! Ich hoffe das ich auch mal probieren darf Auto zu fahren. Den Tower haben wir auch besichtigt! Von dort kann man sehen wie die Flugzeuge starten und landen. Das war atemberaubend. Am Tower gibt es auch eine Ladesäule. Das beste ist aber abends kann man tanzen , es gibt eine richtige Bühne! Später haben wir noch die Verkostung gemacht! Bei BBQ bulls.es war echt voll lecker! Ihr fragt euch jetzt bestimmt noch warum machen wir das ganze. Ich bin nur ein Kindaber ich kann euch sagen was ich weiß! Ich weiß dass wir für Klimaschutz sind und uns die Umwelt wichtig ist! Außerdem möchten wir Emobilität bekannter machen! Oh und ich wollte mich noch für die Rechtschreibfehler entschuldigen…

Eure Liya